Freitagsfüller #218

1.  Ich warte auf die Sommerferien und Erholung mit viel Sonnenschein.

2. Rechnungen prüfe ich immer sorgfältig.

3.  Drei Dinge auf meinem Tisch: Strickanleitungen, Apfelschorle und Haspel .

4. Meine Kinder waren heute wieder total übermütig.

5. Was macht eigentlich ein Landwirt so übern Tag, dass er nur abends, wenn die Kleinen schlafen, mit seinem lauten Trecker übers Feld fahren muss?

6. Ich mag keinen Rhabarber.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Füße hoch und stricken , morgen habe ich Einkaufen, Putzen und Gartenarbeit geplant und Sonntag möchte ich einfach den Tag genießen !

Den Freitagfüller findet ihr hier.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Advertisements

RUMS #22 … zum ersten Mal

Zeigen möchte ich mein „Strickkissen“, dass mir jetzt immer schön den Rücken wärmt und gleichzeitig die Couch ziert.

Gehäkelt habe ich 25 einzelnen Grannys, die dann miteinander durch Luft- und Festmaschen verbunden werden. Jedes Granny hat eine eigene Farbzusammenstellung bekommen.

 

IMG_2983

IMG_2984

IMG_2996

Gedauert hat das ganze Gehäkele ca. 3 Monate, da die Blumen nicht so einfach für mich waren. Die Anleitung hatte ich irgendwo auf einem norwegischen Blog gefunden und das ganze erstmal mühsam übersetzt.

So und jetzt stöbere ich noch ein wenig bei RUMs weiter!

Meridien (Design: Joji Locatelli )

Tadadaddddaaaaa… so sieht sie aus!

meridien1

Gestrickt aus Drops Baby Merino in knallgrün( von hier) mit einer etwas zu kurzen bzw. langen 3 mm Rundnadel, weswegen ich oft mit dem Nadelspiel improvisieren musste. Besonders bei den Armkugeln war das etwas abenteuerlich.

Die Jacke gefällt mir sehr. Sie ist angenehm zu tragen und schön dünn. Eine Jacke für den Frühling. Ich hab sie auch schon die ganze Zeit an und mag sie gar nicht baden. Aber vielleicht werden dann die Ärmel noch ein bisschen länger. Denn obwohl ich sie immer wieder anprobiert habe, sind sie trotzdem etwas knapp.

Nun zu meinen Pleiten – Pech – und – Pannen.

Erst zu wenig Wolle bestellt, dann ist sie, für meinen Geschmack, doch etwas kurz geraten. Nachdem dann die Nachbestellung da war, fröhlich weitergestrickt… und O-O was sehen meine Augen, als ich mit der „neuen“ Wolle weiterstricke???? Ahgrhhh… nicht aus der gleichen Partie! Heißt, die Hälfte des linken Ärmels ist dunkler und der Kragen auch, denn den hab ich zum Schluss gestrickt. Dann noch die kleine Geschichte mit der Schere und dem Zwerg…. Geärgert hat mich auch ein klein wenig, die vielen Knoten in der Wolle. Ich hab nichts, wenn mal ein Knoten im Knäul ist, ABER gleich drei!

Nichtsdestotrotz: Ich mag sie!

meridien4

meridien3

 

meridien2Besonders gut ….

…. hat mir das Muster gefallen. Es war schön abwechslungsreich mit Zöpfen, doppeltem Perlmuster und verschränkten Maschen. Auch das man nichts zusammen nähen muss gefällt mir. Die Armkugeln sind wunderbar geworden und ich werde sicher noch öfters so stricken. Hier gibts die Anleitung.

Und zum Schluss noch neues von Großbulli und Kleinbulli:

bullis

Eigentlich würden sie ja gerne zusammen auf die Weide, aber mit dem Testosteron von Großbulli klappt das leider nicht so ganz. Der erste Versuch hat gezeigt, dass Kleinbulli nicht zum besteigen geeignet ist und war dann gleich mal unterm Zaun durch. So müssen beide sich noch gedulden, bis Großbulli seine Eier, ähm Hoden, ab hat.

***** Schönen Sonntag allen Lesern *****

Was für eine Woche!

Alle krank, ausser Papa…. und wen trifft es am schlimmsten?

Ätzend! Sag ich nur!

Aber es geht aufwärts: Nur noch auf einem Ohr taub und die Nase ist noch etwas in Mitleidenschaft gezogen.Viel gestrickt hab ich nicht, mich schön ausgeruht, aber die Meridien-Jacke ist fast fertig.

Hätte der kleine Zwerg nicht in seinem Fieberwahn noch mit der Schere ein Loch reingeschnitten, dann wäre sie wohl fertig. So muss nun noch das Genähte (ich hasse so zu nähen – dementsprechend sieht es auch aus) einen netten Überzug bekommen, dann ist sie fertig. Nur was mach ich denn am besten drüber? Eine Häkelblume? Ein Herz? Einen Schmetterling.

Liebe Leser, dazu später mehr!

Jetzt noch ein bisschen Schleichwerbung für den Bunte-Wolle-Färbeshop in der Sidebar rechts installiert, und schon bin ich wieder weg….

Schönes Wochenende euch Allen!

Zum Glück mobil….

Das muss ich jetzt mal sagen!

Schön, das wir ein Notebook haben. So kann ich auch krank und auf der Couch liegend noch Blog schreiben. Schön eingemümmelt, schniefend und schnupfend über die letzte Woche berichten. So was dummes, erkältet zu sein. Jetzt auch noch die kleine Zwergin angesteckt. 38,6° Fieber….ätzend. Hoffen wir mal, dass der Rest verschon bleibt, sonst ist Holland ja ganz in Not 😦

Aber nun zu erfreulicheren Dingen….

Mein Garn, das schöne Unterwassertraum-türkis ist gebadet und getrocknet nun endlich fotografiert worden. Aber ich kam die ganze Woche, wegen den Zwergen einfach nicht dazu es euch zu zeigen. Hier mal ein paar Einblicke:

IMG_2783

Irgendwie mag meine Kamera die Farbe nicht so richtig einfangen.

IMG_2784

IMG_2782

Ich bin ganz stolz, endlich mal ein schönes Garn gesponnen zu haben, dass mir wirklich gefällt. Und sobald ich die restlichen Gramm versponnen habe, wird auch gleich was daraus gestrickt! Noch weiß ich nicht was es genau werden soll. Handstulpen vielleicht? Oder eine Mütze? Mal sehen.

Es sind jedenfalls mal ca. 117 m auf 69 g geworden *jubel*, auf 100 g also 170 m!

Dann kam am Dienstag auch noch dieses tolle Wollpaket von Lanade an. Endlich Nachschub für die Meridien Jacke, der mittlerweile noch ein Ärmel und der Saum fehlt. Tragefotos werde ich euch dann noch zeigen, wenn sie fertig ist 🙂 Und auch Nachschub für mein nächstes Projekt. Ich hatte euch ja kurz mal mein Herzchen-Tüchlein gezeigt. Einige Fehler hatte es ja noch und ich wollte gerne einmal eine Anleitung schreiben, für Ravelry, dazu also die Wolle, um es noch mal verbessert zu stricken.

IMG_2789

Trotz des ööödeeen Wetters hier (zumindest bei uns im Norden), hier mal ein wenig Hoffnung für den Frühling.

IMG_2780 IMG_2785Ich wünsche allen Lesern ein schönes langes Pfingst-Wochenende 🙂