Dickerchen KAL

Mein erster KAL…. ich bin schon so gespannt!

Es werden dicke Socken gestrickt, mit doppeltem Faden und das ganze fintet man in der Ravelry-Gruppe: Liebhaber handgefärbter Wolle.

Ausgesucht habe ich mir was aus unserem Sockenwoll-Regal bei DaWanda: Crazycolours, 75%Schurwolle/25% Polyamid

crazy

und

einfache weiße Regiawolle, gut abgelagert…

Liebste Grüße

LOUMAI_logofertig

Die Entdeckung der Langsamkeit

… und so schnell fertig!

Das ist total verblüffend… Ich hab total langsam am Rad gedreht und etwas dicker gesponnen… und war im Nu mit dem Kammzug fertig.

Der „Obstsalat“ ist angerichtet:

IMG_3611Falklandwolle mit Nylon (70/30)

IMG_3610Ich hab mit wenig Drall gesponnen und dann beim Zwirnen mehr Drall gewählt. Mir gefällt es am besten high twistet, das hat so was perliges…

IMG_3609

IMG_3608

IMG_3607

IMG_3606

und glitzert….

Diesmal navajogezwirnt, zusammen wiegen die zwei Teile 157g = 213m

macht auf 100g – 135m

Beim Navajozwirnen entstehen ja immer solche Schlaufen, und ich hab mir die ganze Zeit die Frage gestellt, ob man das beim Verstricken dann wohl bemerkt??? Hat jemand damit schon mal Erfahrung gesammelt? Sieht man das sogar?

Ich bin dann mal wieder dünne-spinnen…einen schönen Sonntag Euch!

LOUMAI_logofertig

Indianergarn und Wollgeschenk mit Obstsalat

Dieser Kammzug wollte eigentlich ein wenig dickeres Garn werden, … dachte ich zumindest, aber das mit dem dicker Spinnen hat nicht so ganz hingehauen…

IMG_3504

Polwart, Bambus und Tussah

 

Es hatte sich nur dicker angefühlt…. Herausgekommen sind dann auf 104g ca. 467m = Indianergarn… sagt Papazwerg 😉

Und so siehts aus:

IMG_3578

IMG_3587

IMG_3593

IMG_3592

IMG_3591

IMG_3590

IMG_3589

IMG_3588

Mein Plan war eigentlich, dass ich den Kammzug gaaaanz genau teile, um dann den Farbverlauf wenigstens einigermaßen zu erhalten…. aber *hüstel* das hat dann doch nicht so ganz hingehauen. Zum Schluss hatte ich dann jede Farbe mal mit der anderen (zweifach) verzwirnt. („Klick“ auf das Bild machts übrigens größer.)

So, der zweite Kammzug davon wird dann wahrscheinlich navajo-gezwirnt. Mal sehen…

 

Und dann hat mir mein weltbester Spatz ein kleines Geschenk für zwischendurch gemacht:

IMG_3577

Ein Kammzug „Obstsalat“, 150g Falkland/Nylon-Mischung (70/30) und Sockenwolle „Nils Holgerson“ von mamalu&lu. Sehr hübsch!

Ich hab mich zugegebenermaßen beeilt, damit meine Spulen wieder frei werden, bin ich doch gerade total im Faser-Ausprobier-Fieber…. Und er ist auch schon angesponnen. Diesmal glaub ich wirklich dicker und ich werde den Kammzug navajo zwirnen, sonst sieht das vielleicht hinterher aus wie der Mageninhalt nach dem ObstsalatEssen. 😀

Es glitzert und funkelt ….

LOUMAI_logofertig

Die verstrickte Dienstagsfrage 30/2013

Das Wollschaf fragt heute:

Stricken und Hitze – verträgt sich das bei dir? Strickst du weniger, gar nicht, etwas anderes als sonst?

Ich stricke auch im Sommer und bei Hitze! Ich setzte mich dazu Morgens schön in den Schatten oder aber Abends ins kühle Wohnzimmer. In der Sonne würde ich es wohl nicht schaffen zu stricken, denn da sind meine Hände dann zu schwitzig.

Mein Spinnrad stelle ich aber gerne in die Sonne. Den Faden durch die Finger gleiten zu lassen, ist auch bei direkter Sonneneinstrahlung möglich.

Aber auch wenn ich den ganzen Tag fast am Spinnrad verbracht habe, gestrickt oder gehäkelt werden muss dann zum Abschluss des Tages immer noch. … und wenn es nur ein paar Reihen sind. (…so schlimm steht es schon mit meiner Sucht!)

 

Genießt die Sonne… liebe Grüße

LOUMAI_logofertig

Papagei und Sweet Candys

Papagei:

Unser großer Zwerg macht gerade sprachliche Entdeckungen…

Vor ein paar Tagen sprach er uns jedes Wort nach, das wir eben so sagten. Ich meinte dann zu ihm, er sei wohl ein kleiner Papagei.

Heute beim Spazieren sagte er dann: „Papagei, Papagei……..Lou und Papa….Papagei. Lucy (Hund), Manga und Mamagei.“

Sweet Candys:

Mein Merino-Maulbeerseide-Kammzug ist nun endlich fertig gesponnen und zweifach gezwirnt.

Es sind 766m auf 143g geworden. Also auf 100g ca. 535m.

Es fühlt sich total schön und fluffig an und gläääänzt. Leider ist es nicht gaaaanz so gleichmäßig geworden, mal dicker mal dünner, mal mehr und weniger Drall. Ich denke  ich muss es aber vor dem verstricken noch ein bisschen hängen lassen, da es sich doch ein wenig kräuselt. Oder ich bade es einfach nochmal?!?

IMG_3566

IMG_3560

IMG_3561

IMG_3562

IMG_3564

IMG_3565

IMG_3519

Ach und weil mich das Spinn_Virus wirklich und wahrhaftig erwischt hat, musste ich auch gleich den nächsten Kammzug auspacken und anspinnen:

Ca 200g Polwarth(50%), Bambus(25%) und Tussah(25%) Fühlt sich jedenfalls schon mal gut an, ist aber irgendwie besser im kurzen Auszug zu spinnen (glaub ich mal so, als Anfängerin).

IMG_3504

IMG_3517

IMG_3518

Mit Blümchen vom großen Zwerg, als Schmuck 😉

Zum Schluss zeig ich euch noch einen Teil meines Gefärbten von gestern – trocknet in der warmen Sonne: (Lifestyle – 100% Merino)

IMG_3567 IMG_3568

lifestyle

Bis bald und gehabt euch wohl

LOUMAI_logofertig